Prozessmanagement ist ein Abenteuer. Erfahren Sie hier, mit welchen Kunden wir zusammen welche Abenteuer erlebt haben.

Miltenyi Biotec

Aufbau Prozessmanagement

Wie können wir bei weiterem Wachstum eine hocheffiziente Firma werden? Und wie können dabei alle Compliance-Anforderungen erfüllt werden? Diese Fragen stellte sich die Geschäftsführung von Miltenyi Biotec, und leitete den Weg zum Aufbau von Prozessmanagement ein.

Stadtwerke

Einführung von Prozessmanagement

Eine süddeutsche Stadtwerke ist zuständig für die Bereitstellung von Dienstleistungen für Energie, Wasser, Nahverkehr und Telekommunikation. Für die Holding existiert bereits eine Prozesslandkarte. Alle Geschäftsbereiche befassen sich mit der Dokumentation und der Verbesserung ihrer Prozesse. Der Fokus liegt bislang auf der Herstellung einer Verbindung von der Unternehmensstrategie zu den Prozessen. Der operative Betrieb der Prozesse ist noch nicht systematisiert. 

Echo Medien GmbH

Aufbau einer Prozessorganisation

Wie können wir bei weiterem Wachstum eine hocheffiziente Firma werden? Und wie können dabei alle Wo liegen unsere Optimierungspotenziale und wie kann uns Prozessmanagement bei der Reorganisation unseres Unternehmens helfen? Mit dieser Frage wendete sich die Echo Medien GmbH an die BPM&O.

Miltenyi Biotec

Coaching im Prozessmanagement

Ein familiengeführtes Pharma-Unternehmen hat bereits wichtige Schritte auf dem Weg zur Business Process Excellence absolviert. BPM&O wird deshalb beauftragt, zunächst eine Analyse der Prozessmanagement-Reifegrads mit dem Modell eden durchzuführen.

Industrie

BPM Toolauswahl bei internationalem Halbleiterhersteller

Die BPM&O GmbH unterstützt einen internationalen Halbleiterhersteller bei der Auswahl eines BPM-Systems.
Der Markt für BPM-Systeme ist sehr heterogen, alleine im deutschsprachigen Raum gibt es ca. 150 BPM-Toolanbieter, die den unterschiedlichsten Marktsegmenten zuordenbar sind. Für das Marksegment „fachliches Prozessmanagement“ gibt es alleine ca. 25 Anbieter.

Maschinenbau

Status Quo Analyse mit dem Modell eden bei internationaler Supply Chain Group

Ein Maschinenbauunternehmen mit internationaler Ausrichtung hat in den letzten Jahren erfolgreich SAP eingeführt. Um nun den nächsten Schritt zum prozessorientierten Unternehmen zu tun, beschließt die Führung, eine Status Quo Analyse ihres Prozessmanagement durchzuführen. Auf der Basis dieser Analyse soll eine Roadmap für die weitere Umsetzung Prozessmanagement erarbeitet werden.

WDR

Entwicklung eines prozessorientierten Servicekatalogs

Die Arbeit im Rechenzentrum des WDR ist von starker Dynamik geprägt, bedingt durch den Zeitdruck und die Innovationsfreudigkeit des Redaktions- und Sendebetriebs.

Rewe Touristik

„Wir wollen wachsen“

BPM&O unterstützt die REWE Touristik nun schon seit 2008 in vielen unterschiedlichen Projekten rund um das Thema Prozessmanagement.

Gunvor Raffinerie Ingolstadt

Gesundheitswesen

Prozessmanagement als Enabler für die Einführung der DRG’s in einem Schweizer Universitätsspital

Seit Juni 2010 unterstützt die BPM&O GmbH ein Schweizer Universitätsspital bei der Einführung der DRG’s. Das neue Abrechnungssystem soll ab dem 1.1.2012 auch in der Schweiz verbindlich zum Einsatz kommen.

Durable Hunke & Jochheim GmbH & Co. KG

SCHMIDT Gruppe Service GmbH

Kverneland Group

Aufnahme und Verbesserung der Prozesse im Rahmen einer SAP Systemoptimierung

Die Optimierung des bestehenden SAP soll Potentiale heben, indem Lösungen anderer Werke, wo möglich, adaptiert werden. Die Herausforderung besteht in dem Kennen bestehender Lösungen in verschiedenen Werken sowie der Adaption.

Handel

Beratung Organisationsentwicklung für den Bereich Internet eines Handelsunternehmens

Der Online-Shop eines Handelsunternehmens ist in den letzten Jahren erfolgreich gewachsen. Mit ihm auch das junge Bereichsteam, welches sich zu einer größten „Filialen“ des Unternehmens entwickelt hat.
Um für die weiteren zukünftigen Herausforderungen z.B. für die anstehende Internationalisierung gerüstet zu sein, entschied sich die Geschäftsführung für den Start eines Organisationsentwicklungsprozesses. BPM&O begleitet das Unternehmen dabei.

August Storck KG

Aufbau Prozessmanagement im Zentralen Einkauf

Wie können unsere Abläufe kontinuierlich verbessert werden, damit reine Abwicklungstätigkeiten weniger aufwändig sind und sich unsere Mitarbeiter intensiver mit den sich schnell ändernden, volatilen Beschaffungsmärkten beschäftigen können?

KHS AG

Effizienzsteigerung und Kostenreduzierung mit Prozessmanagement

Im Zuge einer unternehmensweiten Restrukturierung wurden seit 2005 sowohl die Aufbauorganisation als auch die Geschäftsprozesse überprüft und grundlegend verändert.

EBV Eletronik GmbH

Prozessoptimierung im Rahmen der AVnet-Initiative Operational Excellence

Ausgehend von Erfahrungen aus der letzten Krise und dem folgenden Aufschwung erkannte die EBV die Notwendigkeit, die Steuerbarkeit und Skalierbarkeit der Prozesse im Unter­nehmen verbessert werden.

Christian Bürkert GmbH & Co. KG

IT und Kommunikationstechnik

Einführung HR Prozessmanagement in der Regelorganisation

Ein internationaler Telekommunikationskonzern, der sich gerade nach der Fusion einzelner Tochterunternehmen in der Integrationsphase befindet, steht vor der Aufgabe die bislang unterschiedlichen HR Prozesse zu konsolidieren und zu standardisieren.

MHWirth GmbH

Prozessmanagement aufbauen und verankern (+Rezertifizierung)

Wie können wir bei weiterem Qualitatives Wachstum durch Ausrichtung der Prozesse an den Kunden­anfor­der­ungen und Steuerung der Prozesse entlang der Unternehmensziele – Wie kann eine konsequente Prozessorientierung bei dieser Herausforderung wirksam unter­stüt­zen?

Handel

Ausbildung von 50 Business Analysten eines Kölner Einzelhandelsunternehmen

Die Komplexität in den Unternehmen steigt stetig an. Dies wird vor allem in der Umsetzung von IT-Projekten deutlich. Die durch diese Projekte ausgelösten Veränderungen betreffen oft die komplette Organisation: Strukturen, Prozesse, Mitarbeiter und die IT. Die Weiterbildung soll die Zusammenarbeit der Fachabteilungen mit den Business Analysten durch den Einsatz der Methoden des Prozessmanagement verbessern.